Brookfield Engineering

Das neue VTE Electric Viscosel

For Continuous Viscosity Control

Product Description

VTE Electric Viscosel®

Das VTE® bietet Viskositäts-Anzeige und -Kontrolle in einem. Sein Einsatzbereich ist hauptsächlich die Druck- und Farbenindustrie, wo Lösungsmittel automatisch zugeführt werden. Das neue Aussehen und die einfachere Kontrolle machen das VTE zu einer modernen und ökonomischen Alternative für die in-line Viskositätskontrolle.

MERKMALE UND VORTEILE

Praktisch & Preiswert
Viskositätsmessung und -kontrolle kompakt in einem Paket, einfache Montage an Prozessgeräte in Produktionshallen. Arbeitet nach dem bei Viskositätsmessungen beliebten koaxialen Zylinderprinzip.
Präzision
Die hohe Messempfindlichkeit und der automatische Betrieb des Viscosel® gewährleisten eine konstante Behandlung der Flüssigkeit
In-line Messung
Kein Zeitdruck wie bei Viskositätsanalysen von Einzelproben im Labor; ermöglicht Früherkennung und Korrektur von Sollwert-Abweichungen innerhalb des Prozesses.
Qualitätskontrolle
Reduziert Abfall von Rohmaterial und Endprodukten; kontinuierliche Kontrolle von gewünschter Produktqualität (Farbdicke, Druckfähigkeit von Tinte, Feststoffanteile etc.)
Leichte Reinigung
Nur der Messzylinder und die Probenkammer kommen mit der Probe in Berührung. Sie sind leicht zu reinigen oder ggf. ohne Kalibrationsverlust auszutauschen.
Einfache Änderung des Messbereichs
Die Messzylinder können leicht ein- und abgehängt werden, Werkzeuge und Neueinstellung des Gerätes sind nicht erforderlich.
Standard- oder kundenspezifische Montage
Bei der Standardmontage kann das Viscosel® jederzeit an jedem Ort eingesetzt werden. Verschiedene Halterungen für viele Applikationen vorhanden.
±1% Genauigkeit
Das Viscosel® hat eine Genauigkeit von ±1% innerhalb des gemessenen Viskositätsbereichs und eine Reproduzierbarkeit von ±0,5%.
Reproduzierbarkeit
Reproduzierbarkeit von ±0.2% vom Messbereich
Alle Vorteile von digitaler Elektronik:
  • eingebauter Viskositätsregler mit Relaisausgang
  • kontinuierliches lineares Ausgangssignal (4-20 mA)
  • leicht ablesbare Digitalanzeige in % Drehmoment oder ingenieurtechnischen Einheiten nach Wahl
  • Mehrere Drehzahlen (erhöht den Messbereich)

SPEZIFIKATIONEN

  • Messbereich: 10-10.000 mPas
  • Ausgang: 4-20 mA
  • Schaltrelais: bis zu 3 A belastbares Ausgangsrelais
  • Anzeige: Digitale Ausgabe von Viskositätseinheiten
  • Sicherheitscode: NEMA 1

APPLIKATIONEN