Brookfield Engineering

KV100 Kapillarviskosimeter

für niedrigviskose In-Line Systemapplikationen

Product Description

KV-100 Viscometer

Das Modell KV100 ist ein bedienerfreundliches Kapillarviskosimeter, welches ausgezeichnet unter rauen Prozessbedingungen, beim reduzierten Anlagesystem im Technikum, sowie auch bei kleinen Versuchsaufbauten im Labormaßstab arbeitet.

Das KV100 Kapillarviskosimeter überwacht problemlos niedrig- und mittelviskose Materialien. Basierend auf dem Messprinzip, dass sich ein Druckabfall zwischen zwei Enden einer Messkapillare proportional zur Viskosität des durchfließenden Mediums verhält, wird ein permanentes Kontrollsignal bestimmt.

Merkmale & Vorteile

  • Die kontinuierliche Messung eliminiert die Notwendigkeit der Probenentnahme und ermöglicht die Vorhersage sowie die konstante Kontrolle von Endprodukteigenschaften
  • Durch die Hilfe einer Magnetkupplung, über die Zahnradpumpe einen internen Substanzstrom zu erzwingen, ist das Gerät sicher gegenüber Druck und Temperatur
  • Das 4-20 mA Ausgangsignal eröffnet breite Möglichkeiten der Anzeige und Regelung
  • Der Produktstrom durch ein Ansaugrohr in das Viskosimeter erzeugt eine "Bypass-Situation", bei der die Messzone gegen den Hauptstrom geschützt ist, was genaue und reproduzierbare Messungen unter veränderlichen Bedingungen gewährleistet
  • Verfügbarkeit von verschiedenen Standardviskositätsbereichen bis zu 500 mPas (cP); kundenspezifische Bereiche auf Anfrage
  • Anzeigeeinheit für Messdaten einschließlich Berechnungsoptionen

Spezifikationen


Klicken Sie hier zur Vergrößerung

Optionen

  • ATEX zugelassenes Design für Explosionsschutzanforderungen
  • In-line Installation mit Hilfe von Edelstahldurchflusskammern mit kundenspezifischen Flanschverbindungen
  • Spezielle Durchflusszellen aus synthetischem Material für kleine Rohrdurchmesser oder Schlauchverbindungen
  • Anschlussflansch für Behälter- oder Reaktormontage
  • Temperaturkompensation der Viskositätsdaten

APPLIKATIONEN