Brookfield Engineering

Rheocalc

Product Description

RheoCalc

Click um zu vergrößern

Automatisieren Sie ihre Testmessung für höchste Genauigkeit und Effizienz mit unserer leistungsstarken Software Rheocalc. Rheocalc analysiert Meßdaten, erstellt Diagramme, vergleicht Testreports und wendet rheologische Modelle an...

MERKMALE & VORTEILE*

  • Neu sech Sprachen verfügbar (Englisch, Spanisch, Chinesisch, Japanisch, Deutsch und Französisch)
  • Neu Test Wizard für Programmdefinition
  • Einzelmessungen mit dem Schnelltestfenster
  • Automatische Programmerstellung
  • Automatische Datenaufzeichnung
  • Eliminieren von Anwenderfehlern durch automatische Programmausführung und Datenauzzeichnung
  • Aufzeichnung von Fließkurven und weiteren Diagrammen
  • Datenaufzeichnung eines jeden Test
  • Unbegrenzte Datenaufzeichnung
  • Einheiten cP oder mPa•s
  • Datenvergleich mehrerer Meßdaten
  • Datensicherung in Paradox™ database Format; Export zu MS-Excel™, HTML, Komma getrennte Werte (CSV), und Textformat (RTF)
  • Bis zu 5 verschiedenen Daigrammen sichtbar
  • Anzeige von: % Drehmoment, Umdrehung/Minute, Viskosität, Scherrate, Schubspannung, Temperatur, Zeit
  • Fließgrenzenberechnung (Bingham, Casson)
  • Temperatursteuerung mit Brookfield TC Series Programmable Bath oder Thermosel™ with Programmable Controller
  • Messbereichsanzeige für jeden Messkörper

*Angaben beziehen sich auf Version Rheocalc 3.1; frühere Versionen verfügen über eingeschränkte Funktionen

DATENAUFZEICHNUNGSMODUS

  • Neu Test wizard vereinfacht das Schreiben von Programmen
  • Neu Wartefunktion bei Eintreten eines definierten Ereignisses
  • Datenausgabe vom Viskosimeter/Rheometer eines manuellen Tests
  • Einfache Datenspeicherung ohne SQL-Server
  • Scherraten- und Drehzahlgesteuerte Test
  • Automatische elektronische Temperierung (bei Anschluss eines Brookfield-Thermostatbad- oder Thermosel)
  • Mehrfach wählbare Zeitpunkte für Aufnahme von Meßdaten
  • Datensicherung während Testmessung
  • Schleifenfunktion für wiedrholte Messaufgaben
  • Automatische Programmausführung inklusive Druckauftrag, Datensicherung, Diagrammerstellung und Analyse am Ende jedes Programms

COMPUTER VORAUSSETZUNGEN

  • Pentium PC, 500 mHz (schneller PC empfehlenswert)
  • MS-Windows 2000 oder höher
  • VGA/SVGA Grafik
  • RS-232 Schnittstelle für Rheometer; optional eine weitere Schnittstelle für die Ansteuerung eines Thermostaten
  • Parallele Schnittstelle/USB für Drucker